“Knöllchen”-Quote bei der Thüringer Polizei?