Versagen von Ministerin Siegesmund gefährdet die Weidetierhaltung

Trotz großen Aufwands wurden die Wolfsmischlinge von Ohrdruf bisher weder gefangen noch erlegt. Womöglich sind sie schon abgewandert – in Desaster für den Artenschutz.

Dazu sagt Stefan Möller, parlamentarischer Geschäftsführer der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag:

„Das Unvermögen von Ministerin Siegesmund, eine tragfähige Lösung zu finden, hat den Steuerzahlern mittlerweile über 100.000 Euro gekostet und gefährdet die Weidetierhaltung. Sie kann sich nicht gegen die naiven Tierschutzträumer in der eigenen Partei und deren politische Vorfeldorganisationen durchsetzen.

Die AfD-Fraktion fordert schon lange, Wölfe ins Jagdrecht aufzunehmen und die Bestände so artgerecht unserer Kulturlandschaft anzupassen.“