Björn Höcke zu den Ergebnissen der EU-„Parlaments“- und Kommunalwahlen in Thüringen

Björn Höcke zu den Ergebnissen der EU-„Parlaments“- und Kommunalwahlen in Thüringen

Zu den Ergebnissen der Wahl zum EU-„Parlament“ und der Kommunalwahlen in Thüringen am 26.05.2019 sagt Björn Höcke, Landessprecher der AfD Thüringen:

„Die Ergebnisse der Alternative für Deutschland bei den gestern stattgefunden Wahlen sind die erneute Bestätigung unseres Kurses in Thüringen, der Solidarität und Patriotismus verbindet, und geben uns Rückenwind für die Landtagswahl im Herbst. Auch wenn uns das bundesweite Ergebnis der AfD bei der Wahl zum EU-‚Parlament‘ enttäuscht, konnten wir in Thüringen die starken 22% der letzten Bundestagswahl verteidigen. In fünf Landkreisen und in Gera waren wir stärkste, in nahezu allen anderen Regionen Thüringens die zweitstärkste Kraft.

In besonderem Maße erfreulich für die AfD sind die Ergebnisse der Kommunalwahlen:
Auch bei den Kreistagswahlen und Stadtratswahlen der kreisfreien Städte wird die AfD aus dem Stand heraus zweitstärkste Kraft werden.
Dort werden über 180 AfD-Mandatsträger – gemeinsam mit etwa 200 weiteren Mandatsträgern in den Gemeinderäten – die Verankerung der AfD auf der kommunalen Ebene Thüringens vorantreiben und uns eine Vervielfachung unserer Ansprechpartner für Wähler vor Ort ermöglichen. Dies wird zweifelsohne für eine weiter steigende Akzeptanz unserer Partei sorgen und unseren Einfluss auf die Politik im Freistaat damit verstärken.

Ich möchte mich ausdrücklich bei unseren Wahlkämpfern bedanken, die trotz widriger Umstände uns diese Ergebnisse ermöglicht haben.
Unseren gewählten Kandidaten gratuliere ich herzlichst zur Wahl.